Praktische Informationen von A bis Z:

 

 

Arbeitsdienst:

Jedes aktive Mitglied ab 16 Jahre leistet pro Jahr 4 Arbeitsstunden. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Nicht geleistete Stunden werden am Jahresende mit 10,00 € je Stunde per Lastschrift eingezogen. Für Mitglieder ab dem 72. Lebensjahr ist der AD freiwillig.

 

Aufnahmegebühren:

Kinder, Jugendliche, Studenten und Auszubildende zahlen keine Aufnahmegebühr. Für Erwachsene verzichtet der Verein z. Zt. auf die Erhebung einer Aufnahmegebühr.

 

Beiträge:

Die Beitragsstaffel ist auf dem Aufnahmeantrag wieder gegeben. Der Jahresbeitrag wird zum Jahresanfang per Lastschrift eingezogen.

 

Gäste:

Gäste sind auf der Anlage in Begleitung von Mitgliedern gern gesehen. Nicht-Mitglieder dürfen auf unserer Anlage mit einem Mitglied bis zu 5 mal pro Jahr spielen. Die Gastgebühr beträgt 5,00 €. je Begegnung (Jugendliche 2,50). Vor Spielbeginn wird der Gast vom Mitglied in das ausliegende Gäste-Heft eingetragen. Der Gastbeitrag wird zum Saisonende beim Mitglied durch Lastschrift eingezogen.

 

Halle:

Eine eigene Halle besitzen wir nicht. Innerhalb der Spielergemeinschaft haben sich diverse Winter-Hallenrunden gefunden, die sich immer über Zuwachs freuen.

 

Mannschaftstraining:

Für jede Erwachsenen-Mannschaft werden Mo-Fr jeweils 2 Stunden Trainingszeit auf 2 Plätzen reserviert.

 

Passive Mitglieder:

Passive Mitglieder sind jederzeit auf der Anlage herzlich willkommen, besitzen jedoch keine Spielberechtigung.

 

Jugendliche:  

Jugendliche ohne Beteiligung von Erwachsenen spielen Montag - Freitag nur bis 18.00 Uhr, Mittwoch bis 20.00 Uhr auf Platz 1

 

Platzreservierung/-belegung:

Eine Reservierung ist nur als Anwesenheitsreservierung und nicht im Voraus möglich. Die Reservierung erfolgt mit dem dafür ausgegeben Magnetstreifen auf der Belegungstafel am Clubhaus. Ein Platz gilt als belegt, wenn beide Spieler ihren Streifen angebracht haben. Die Spielzeit beträt 60 Minuten für Einzel und 90 Minuten für Doppel/Mixed jeweils inklusive Platzpflege. Sofern keine Anschlussreservierung vorliegt, darf weiter gespielt werden.

 

Punktspiele:

Bei Heimspielen werden bis zu 4 Plätze für den Punktspielbetrieb reserviert.

Die Termine werden rechtzeitig per Aushang bekannt gegeben.

 

Schlüssel:

Jedes Mitglied erhält gegen je 10,00 € Pfand einen Schlüssel für den Zugang zur Anlage und einen Clubhausschlüssel.

 

Sicherheit:

Das Clubhaus wird jeden Abend automatisch über die Alarmanlage scharf geschlossen und morgens zum Spielbeginn entschärft. Die Uhrzeiten für die Scharf- und Unscharfschließung können dem Schwarzen Brett im Clubhaus entnommen werden.

 

Training:

Die Tennisschule bietet innerhalb folgender Zeiten Trainingsstunden an:

Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr und

Sa 08:00-17:00 Uhr. Trainiert wird auf einem eigens reservierten Trainerplatz.

 

Trainerplatz:

Platz 5 ist der Trainingsplatz.

 Sofern gerade kein Training stattfindet, kann der Platz von Mitgliedern auch genutzt werden. Die Abstimmung mit dem Trainer ist erforderlich. 

 

Stand: 1.April 2012

 

 

Bei Bedarf: siehe "Downloads"